Herzlich willkommen auf der Seite der Chorgemeinschaft St. Martinus Hellefeld

Die Anfänge des Chorgesangs im Kirchspiel Hellefeld gehen auf das Jahr 1911 zurück. Zu Auftritten fuhr man im Winter mit dem Pferdeschlitten in die umliegenden Dörfer, im Sommer wanderte man zu Fuß. Der damalige Lehrer und Organist Peter Engels leitete 41 Jahre den Chor, bis er 1952 dieses Amt aus Altersgründen niederlegte. Zu den Höhepunkten zählte in den fünfziger Jahren die Aufführung von "Hänsel und Gretel". Später bestand dann zeitweise nur ein lockerer Singkreis, bis 1974 auf Initiative von Maria Harder geb. Aufderbeck, die Neugründung erfolgte. Der Musikstudent Hugo Harder war erster Leiter der neuen Chorgemeinschaft. Er übergab nach seinem Examen dieses Amt 1980 an Martin Neuhaus. Nach dessen frühem Tod 1982 übernahm der Arnsberger Rüdiger Alkert die Chorleitung.
Die Chorgemeinschaft St. Martinus zählt heute 135 Mitglieder mit 28 aktiven Sängerinnen und Sängern. Auftritte bei Gottesdiensten und Freundschaftssingen zählen zu den Hauptaktivitäten.
Ein Adventskonzert mit dem Orchester der Musikschule des Hochsauerlandkreises hat sich in den letzten Jahren, in der Pfarrkirche "st. Martinus" Hellefeld, etabbliert.
Chorleiter : Rüdiger Alkert, Tel. 02931-963144
1. Vorsitzender : Heinz Gierse, Tel. 02934-848,
2. Vorsitzende : Maria Aufderbeck, Tel. 02934-204

email : hellefeld@kulturserver-nrw.de
email : martinuschor@web.de



Hier geht es zum:
Orchester der Musikschule Hochsauerlandkreis
www.sinfonie.kulturserver.de/