Hubschraubermuseum Bückeburg (Test-homepage)
ACHTUNG: ab 13.11.2006 und letztendlich ab 1.4.2008 endet meine (=Steggewentz) langjährige „ehrenamtliche“ Archivzeit auch bzgl. dieser Testhomepage //hubtest.kulturserver-nds.de .
===================================
Dies ist eine TEST-Homepage ! (Unsere offizielle Homepage ist http://www.hubschraubermuseum.de)
==============================
Dieses älteste und grösste Hubschraubermuseum (Nähe Schloss bzw. Marktplatz) ist geöffnet täglich 9-17 Uhr
Erwachsene 6,- EURO .... Senioren, Behinderte 5,00 EURO .... Jugendliche 6-16 Jahre 2,50 EURO (unter 6 Jahre frei)
Gruppen ab 15 Personen je 1,- EURO Ermässigung
Tel. 05722-5533 ... Fax 05722-71539 ... www.hubschraubermuseum.de
Sable-Platz 6...31675 Bückeburg
Bahn bzw. Autobahn (Abfahrt Bad Eilsen) ca. Mitte zwischen Hannover / Bielefeld

45 verschiedene Typen (davon 25 weltweit nur hier zu sehen!) --- 25 Motore/Turbinen --- Histor. u. RC-Modelle ---
Archiv über 1500 Typen (insbes. ältere)--- 500 spez. Bücher--- 200 Videos u. Filme
auf ca. 2500 qm Hallenflächen (rollstuhlgerecht).

Trägerverein ist das HUBSCHRAUBERZENTRUM e.V.:
bisherige Präsidenten u.a. Dr. L. Bölkow; Baron F.L.v. Doblhoff, BrigGen H.E. Drebing, S.I. Sikorsky, Dr.S. Sobotta
Ehrenmitglieder u. a. Prof. Focke; Hanna Reitsch, Igor Sikorsky
===============================================================

WICHTIG! Verlässt man über einen der folgen Links den "hubtest-Dialog" und will dann wieder zurück, dann bitte oben links im grünen Kreis den weissen Pfeil zum Internet-Zurückblättern , d.h. NICHT rechts oben das X drücken oder "Menuliste>Datei>Beenden" (beendet den ganzen hubtest-Dialog),
Rückfragen bitte via www.hubschraubermuseum.de
============================
WICHTIG: diese Testhomepage dient auch zum wissenschaftlichen Quellenbeleg durch Copies. Falls ein Verdacht auf copyright-Verletzung entsteht, bitte sofort melden via www.hubschraubermuseum.de ; diesbezgl. Dateien können ggf. mit Passwort gesperrt werden; eine Weiterverwendung ist verboten, für die Richtigkeit wird nicht gehaftet.

Daten unserer Hubschrauber
Historische Modelle
Daten der ausgestellten Triebwerke

Literatur-intern 1325 S; ~~ sind Spaltentrenner; $% Bildnr; § Typenkarten; &- Autoren 8er Block; )( Literaturnr.
FindDB-intern-A2a ORDNER.pdf ZUGRIFF VERWEIGERT, da als ORDNER.pdf ("Erweiterte PDF-Suche" die UMGEBUNG in HUBTEST nicht über ORDNER).

Literatur-extern 853 S; ~~ sind Spaltentrenner
Personenregister (soweit s.o. nicht in Literatur-intern/extern enthalten)64 S; Mehrfachblanks sind Spaltentrenner
Buch- und Zeitschriftenregister S.1-23 ROTORBLATT; S.23-177 SOLDAT und TECHNIK; S.177-203 #1125 Knobling; S.203-210 #200 Boulet; S.210 Besser; S.210-212 #1770 Wernli; S.212-225 #1800 Coates
Vorhandene Literaur bis 1899 (Auszug)
Obige 5 Links zusammen Binder-DBs: intern S.1-1325; extern S.1326-2178; Personenreg. S.2179-2242; Buch-Zeitschriften S.2243-2445
HM Cornu, Nagler usw-all scans-1800x.pdf Scans.PDF der div. Hängemappen (alter Testbestand)

FindDBintext, Persreg, Buchreg, Scans1800old.pdf Gesamt-PDF FindDBs Register, ab PDF-S.2446 alte (HM+Buch) Scans1800x; ab PDF-S.2474 emails bzgl. "CORNU" (Betr.-Zeilen)
============================
Hierzu Recherchebeispiel "Bourca" (intermeshing) als ggf. einziges Patent einer basic-Rotoranordnung. Die ersten der 12 Treffer
SS-Bourcart-FindDB.pdf verweisen auch auf Flettner und das damalige "Rotor-Umfeld" bei der Fi. Siemens

EARLY-ACDall-7-Hyp ok-6-HUBTEST-1.pdf GESCHICHTE DES HELIKOPTERS von Kim Braun (im ROTORBLATT); mit $%123; ....; ... (bzw. als Anhang) die Bildadressenkette für ACD-Bilderzugriff.
Early-Braun-RB AmecourtSS nach ACD.pdf Screenshot der Kopplung des RB-Artikels zu ACD-Bildern.
=================================

Ab hier im allg. .pdf-Dateien OCR mittels ABBYY mit 300dpi s/w.

Bourcart5x.pdf

SIEMENS-Bourcart 1908 Hub-Bericht (Bendemann) Texte1-33 Text und Bilder.pdf; ABBYY-OCR-Lesefehler; S.33: Seitenwind 2,1 m/sec erhöht "Hub" von 10,5 auf 12,2.
Foto-und-Tabelle Textunten.pdf zu obigem SIEMENS-Bourcart 1908 Hub-Bericht (Bendemann); dort Seitenwind 2,1 m/sec erhöht "Hub" von 10,5 auf 12,2; auf weiteren Zeichnungen FRANZÖSISCHE Anmerkungen ( Ing. Bourcart wie Max auch aus Colmar??).
Bourcart JJ 6x.pdf z.T. ohne OCR; im 4. Bild Mitte-links "deutliche Signatur JJB"(?!), d.h.(?) Jean Jacques Bourcart (wahrscheinlichst der Bruder vom MAX); im 6.Bild Wright-Flights "Le Mans 1908" 18.Sept. Cornu; 31.Dec. "German" Bourcart USW.!!!
Initiale Achenbach-Skizze-1874-LiberatoreMails15x.pdf
=================================
Kiraly-emails-143x-Filelist-Betr-1.pdf (alle seine Betr. seit ca. 2004)
Kiraly-emails-Betr.CORNU-18x-2.pdf (sortiert aufwärts nach Jahr)
Screenshots-72x.pdf (sortiert)
=================================
Hubschraubertypen bis 1913 (sortiert nach Jahr)
Frühe Hubschrauber (K.Braun) (mit diversen Verlinkungen)
Bibliographie von Ursinius wegen ABBYY z.T. OCR-Erkennungsfehler
Museumsführer ca. 40 Seiten Historie
=================================
Beispiele zum anonymen "ACHENBACH 1874":
Achenbach erster Visionär Haupt-Heckrotor 1874; rote bookmarks bzgl. Student Heinrich (ca. 10 sec bookmarks-Aufbau?).
Achenbach divers (Leish.) auch Test für Adobe: bookmarks, comments, links, actions, secure usw.; 1. Seite=email-Entwurf an Prof. Leishman wurde NICHT abgeschickt.
Miniat9x-a.pdf via ACD "Achenbach" aus FindDBintern s.o. = Karteienbestand Noltemeyer ca. 1999
Stascheit Dr. UNI-Mittweida an (betr. Achenbach).pdf 18x; enthält auch emails an Hr Burwitz (Stadtarchiv Siegen).
Achenbach-all-emailsEingang-Liste_21.01.2008.pdf.pdf (nur die Betr. Zeile).
Achenbach 2xDat in EINEM ORDNER = TEST: Der Zugriff auf das angeforderte Verzeichnis ist nicht möglich. Entweder ist kein Index-Dokument vorhanden oder das Verzeichnis ist zugriffsgeschützt. Error 403
Aero-Aviat 1911 Achenbach Nansouty 10001-0270 0274.pdf
===============================
weitere Miniaturen bzgl. Neg.Nr.$%GUN.pdf aus FindDBintern s.o.: 583.pdfSeiten je 9 = 5247 Miniaturen, ERSTsuche ca. 2min, weitere wesentlich kürzer.
Neg.Nr.$% Lateral bis Focke GUN.pdf
Typenkarten-Lateral-1936.pdf Miniaturenbeispiel von ca. 40 sog. Typenkarten (Noltemeyer).
OdysseeBinder10xOHNE25UND34.pdf als OCR-Bericht von Gerstenhauer seiner FA-223 Kanalüberquerung 1945
============================
Diverse andere Beispiele Clips usw.):
Clips-AdobeBinder-16x.pdf Clips 16x von CD015 (HMB-Wenske) via ACD und email-Format
Clips-mail-16x-GUN.pdf Clips 16x von CD015 (HMB-Wenske) via ACD und email-Format, jetzt via GUNmachine
Clips-187x-mail-ACD-Gun-1.pdf Clips 187x von Clips208all via ACD und email-Format, jetzt via GUNmachine
Clips6xAnmGUN-1.pdf Clips 6x von clips251 via ACD direkt druckenGUNmachine, d.h. mit (ACD)Anmerkungen usw.
Clips-208x-GUN.pdf Clips-208x-GUN.pdf von clips251 via ACD direkt druckenGUNmachine, d.h. mit (ACD)Anmerkungen usw.; 5erGUNblocks: 1.=4erBlock, 2-5 = Einzelbilder aus 1.,2.,3.,4. Viertel.
crash.avi Haupt/Heckrotor VS-300 Sikorski 1939? (erstmalig?)
=========================================
London 1876 Ausstellung (Dr. Achenbach)
ILA-1909 Frankfurt

Chanute 1894 BuchNr. 0586
Windmills 1885 Wolff, A. R. 10001-0540 0542
Aktive Flugmaschinen 1901 Finsterwalder, S. 10001-0575 0582
Lilienthal Umfeld Helmholtz-Kommisssion 1867 (Wassermann)
Aeronaute-Inhaltsverzeichnisse 1868-1888.pdf Digit-Fotos vorhanden (Original "nur" in Sport-UNI Köln).
MiniHubi-Collage-1 Text-unter.pdf (war auf ILA-1998 Berlin Pressezentrum und Museum-Jahrestagung Nixdorfmuseum Paderborn).
Focke 154x email PDFDiashow.pdf als Nails (aus ca. 10.000-Bildarchiv), z.gr.T. die $%-Bildnr. der obigen "Literatur-intern"-DB.
Screenshot: SS OCR-PDF-all Dorand.doc

1908_annee_de_l_aeronat.pdf Gerard Hartmann p.1-40 (email Kiraly)

ACD-Focke-154x.pdf ACD-nails 154x mit Focke

ACD-allNAILS bis 1936.pdf

FindDBall Nails1936.pdf zusammen 2588 pdf-Seiten

FindDBs Nails1936 Clips208x.pdf DBs: intern S.1-1325; extern S.1326-2178; Personenreg. S.2179-2242; Buch-Zeitschriften S.2243-2445; Nails1936 S.2468-2588; Clips S.2589-2675

LitnrKarten1764xGUN7x9T3Z7.pdf der "Kopienhefte" von Noltemeyer (dig.-fotos)
Typenkartei3953xGUN7x9T3Z7.pdf des Typen-Karteikasten von Noltemeyer (dig.-fotos)

Review-Heli-Patents-Hayward L.H.15x-ABBYY.pdf als jpg.email-Anhang von Kiraly: viele OCR-Fehler (SCHLECHTE .jpg-Qualität? keine scans?), d.h. ggf. Beispiel für Adobe-bookmarks usw. mit NACHTRÄGLICHER keywords-Eingabe; Patentnummern nicht ganz so schlecht.

Militaerluftfahrt bis 1914 Personen.pdf HMB-Buchnr. #937 (alt) bzw. 2363 (Gastorf)

Bourcart, BurkarDT, Krell, Flettner, SSW, GOTHA, Idflieg.pdf auch Coanda, TAUBE usw.: ein Sammelbecken damaliger Fliegepioniere ?!!