14 Seiten, Navigation unten!

MICHAEL KIRMES-SEITZ
=============================================
DER "WUNDERDOKTOR" VON MANHATTAN
=============================================
AUS DEM LEBEN DES JUEDISCHEN
UNIVERSALGENIES MAX WOLF

Zu bestellen bei:
POHLENZ PUBLISHERS, Michelangelostr. 1
01217 Dresden
oder: info@buchschnitt.net
zum Preis von € 24,50 zuzüglich € 4,00 Versand
=============================================
=============================================
ANLÄSSLICH EINER LESUNG, AM 30. JANUAR 2018, 19 UHR
IM STADTMUSEUM KAISERSLAUTERN WIRD AUCH DAS
HÖRBUCH VORGESTELLT:
DER "WUNDERDOKTOR" VON MANHATTAN
Anfragen unter: info@kirmes-seitz.de
=============================================
=============================================
ANFRAGEN FÜR LESUNGEN AUF WUNSCH AUCH MIT MUSIKALISCHEM PROGRAMM DIREKT BEI
MICHAEL KIRMES-SEITZ unter info@kirmes-seitz.de
=============================================
=============================================

RÜCKSCHAU:
=============================================
MICHAEL KIRMES-SEITZ LAS AM DIENSTAG, 4. JULI 2017, 19:30 UHR AUS 'DER "WUNDERDOKTOR" VON MANHATTAN' IN DEM MEDITERRANEN RESTAURANT UND CAFETERIA "EIVISSA" DRESDEN-NEUSTADT, BAUTZENER STR. 6, TEL. 0351/275 70 100
=============================================
MICHAEL KIRMES-SEITZ LAS AM 18. OKTOBER 2016 BEIM TREFFEN DES DEUTSCHEN HILFsVEREINS AUF IBIZA.
=============================================
MICHAEL KIRMES-SEITZ LAS AM 8. OKTOBER 2016, 19 UHR BEIM DRESDENER LESEFEST
DER "ASSO" IN DER "VILLA AUGUSTIN"
(ERICH-KAESTNER-MUSEUM)
=============================================
AM 3. SEPTEMBER 2016, 21 UHR IM TEATR0 ESPANIA "DER 'WUNDERDOKTOR' DER METROPOLITAN OPERA NEW YORK",
LESUNG SPANISCH/DEUTSCH MIT MICHAEL KIRMES-SEITZ (DEUTSCH), RIKA HUMPHREYS (SPANISCH) IN SANTA EULARIA ZUSAMMEN MIT DEM SAXOPHONISTEN MARLON ARRIOLA MARTINEZ/HONDURAS
=============================================
KONZERT-LESUNG am 27.8.2016 im privaten Kulturtreff "SIESTA WRITERS CLUB" des ehem. TEATRO ALEMAN IBIZA mit Michael Kirmes-Seitz und der Konzertpianistin IDIL UGUR
=============================================
=============================================
= = = = R E Z E N S I O N = = = R E Z E N S I O N = = = =
=============================================
DR. SABINE JUNG
Kulturhistorisches Museum mit Ringelnatz-Sammlung, Domgasse 2, 04808 Wurzen bei Leipzig (Auszug)

Michael Kirmes-Seitz
Astrid Bransky

DER "WUNDERDOKTOR" VON MANHATTAN
Aus dem Leben des jüdischen Universalgenies Max Wolf

So viele Superlative lassen aufhorchen.

Eine Pionierleistung in der medizinischen Enzymforschung ist das Medikament "Wobenzym", international ein Begriff und hilfreich.

Dass dies das Produkt des Enzymforschers und sozial-denkenden Genies Max Wolf ist, erfährt man auf unterhaltsame und anregende Weise durch den Autor Michael Kirmes-Seitz; Astrid Bransky, Gestaltung und nicht zuletzt durch das Nachwort des Arztes, Dr. med. Klaus Diller.

Beinahe der Vergessenheit anheim gefallen wären die Verdienste und das spektakuläre Leben des jüdischen Universalgenies und Pionier der Enzymforschung Max Wolf samt seiner Prominenten-Kartei, einem "Who's Who" der US-amerikanischen Gesellschaft. Michael Kirmes-Seitz, der 2017 verstorbenen Witwe sowie deren Partner Hermann Klein fällt das Verdienst zu, das im buchstäblich letzten Augenblick verhindert zu haben. Eine glückliche Fügung.

Man erfährt etwas zu den Eckdaten und Ereignissen des Prof. Dr. mult. Dr.-Ing. Max Wolf (1885-1976), Sohn des Kaufmanns David Wolf und seiner Frau Kunigunde, geb. Sommer, die bereits Arztsippen entstammen.

Seine Patienten-Kartei und sein Bekanntenkreis lesen sich wie das "Who's Who" jener Zeit in den USA darunter Filmproduzenten, Banker, Erfolgsarchitekten und Ingenieure, Konzernchefs und -erben, Tycoone der Wallstreet und deren Goettergattinnen, Hollywoodstars wie Marlene Dietrich, Marylin Monroe, Gloria Swanson, Isidora Duncan, Olivia de Havilland, Bette Davis, Greta Garbo, aber auch Clark Gable, Spencer Tracy, Playboys und deren Opfer, Staranwälte und Operndiven.
Man erfährt Namen und bekommt deren Leiden skizziert, derentwegen sie Max Wolf aufsuchten, sich nur von ihm behandeln lassen wollten, ihm ihre Sorgen anvertrauten. Herbeigerufen u.a. an die MET (Metropolitan Opera) und schließlich deren langjähriger Vertragsarzt, kuriert er immer wieder Leiden - und nicht nur die der Stimmen.

Die aufwendigen Archiv-Recherchen von Michael Kirmes-Seitz, er bereiste die Schauplätze in New York, traf sich mit der Witwe und ihrem Partner, gewann deren Vertrauen und sichtete diesen fast von der ganzen Welt vergessenen Schatz.

Literarisch ambitioniert treffen Wolfs Lebensstationen wie Mosaiksteine auf Namen der Prominenten und ihren Leiden derentwegen sie den "Wunderdoktor" um Rat und Hilfe ersuchten. Ein Füllhorn an Fakten, emotionalen Skizzen, dass es zu ordnen galt.

Der vom Autor Michael Kirmes-Seitz, einem freien Autor, Kabarettisten, Schauspieler, Kurator und Kulturmanager angefügten Teil, mit eigener Dichtung zu Reflexionen über eine Stadt, "die niemals schläft", gibt dem Ganzen noch eine aktuelle Note, fast nostalgisch zu nennen - da drei Jahre vor dem 11. September 2001 entstanden.

Dr. Sabine Jung

Disclaimer - Haftungsausschluss
Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links erklären wir ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Internetpräsenz. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Internetpräsenz angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen.
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.
Der Anbieter dieser Site ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Anbieter diese Site selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Anbieter der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Webseitenanbieters nicht gestattet.