Intro

Ute Illig zeichnet, malt und hat sich mit Objektkunst, Animation und Lichtinstallationen befasst.
In der abstrakten Malerei ist es ihr wesentlich, der Dynamik des Zeitgeschehens Ausdruck zu verleihen. Bemerkenswert an ihren Bildern ist die Musikalität im Farbklang und die Energie, die sie in großen Gesten aufnimmt und weitergibt.
Die Farbzüge gehen über den Bildrahmen hinaus, zeigen einen Ausschnitt aus einem großen, auf den Betrachter übergreifenden Bildraum. Dennoch bilden sie formal und gestalterisch eine Einheit. Die meisten Bilder entstanden in seriellem Zusammenhang. Werke von ihr wurden von der bayerischen Staatsgemäldesammlung angekauft.
Ingeborg Anderson

Ute Illig draws, paints and has worked with object art, animated graphics and light installations.
With her abstract paintings, she strives to convey the dynamic spirit of the contemporary movements.
Notable features of Ute Illig's paintings are the musical quality of the colour compositions together
with the energy they express, which she gathers up in flourishes and imparts to the viewer.
The strokes of colour seem to reach out of the frame, to depict a segment out of a greater picture
encompassing the viewer. Nevertheless, the paintings constitute, formally-speaking, a unity.
The majority of the paintings originated in an interconnected series.
Some of her work was bought by the Bavarian State Picture Collections.
Übersetzung: Ulrike Westermeier

Navigieren Sie bitte mit der Leiste am unteren Bildschirmrand
Please navigate with the bar at the bottom of the screen