Jürgen Thal

(c) 2004

1959 geboren.
Lebt und arbeitet in München
und im Chiemgau.

Kontaktadresse:
Kunstwerkstatt
Aiglsham 16
83132 Pittenhart
Tel: 0177 8944091



" Still und stumm steht eine Skulptur und ist Symbol / Ausdruck eines Prozesses, der seinen Abschluss gefunden hat. Ihre Gestalt spricht für sich und reflektiert Entwicklungsphasen/Intuitionen, die an ein Zeitgeschehen erinnern.
Über diesen Ausdruck hinaus wirkt die Skulptur aus dem Vergangenen, sowie Gegenwärtigen und weist auf das Zukünftig hin. Jedes Exponat ist ein Unikat und wirkt für sich."
(Jürgen Thal)

(c) 2004
- 1983 bis 1988 Ausbildung zum Bildhauer, Werklehrer und Kunsttherapeut an der Bildhauer Schule Raoul Ratnowsky, Dornach/Schweiz.
- 1992 bis 1995 Ateliergemeinschaft in München Riem (alter Flughafen), gesponsert durch das Kulturreferat München.
- 1992 bis 1995 künstlerische und handwerkliche Steinmetztätigkeit bei dem Steinbildhauer Eike Saalberg.
- Aktives Mitglied im AK 68 Wasserburg.


-1985 bis dato verschiedene Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen.
- 2003 Leihgabe einer Großplastik aus Kalksandstein "Schattenfiguren" an die Gemeinde Obing (Skulpturenweg).