106
Dokumente und Fundstücke deutschen Lebens von 1900 bis 2005
Gesammelt und gestaltet von Wiltrud Betzler-Schellin



1978


1978


KARTOFFELFERIEN
IN DER LPG-PFLANZENPRODUKTION
ODER
KLAUS DEILE ORGANISIERT EIN KARTOFFELFEUER


Person: Klaus Deile
Ort: Koblentz, Kreis Pasewalk, Bezirk Neubrandenburg, DDR

Die Kartoffelernte lief auf Hochtouren in der LPG-Pflanzenzucht, alle Hände hatten voll zu tun. Auch die Schüler waren im Einsatz, sie schwitzten aufgrund der ungewohnten Arbeit und waren hungrig. Da erlaubte Klaus Deile den ersten schon, Vorbereitungen für das Kartoffelfeuer zu treffen; trockene Äste wurden angeschleppt, nun waren sie wieder, wie man so sagt, mit Feuereifer dabei - trotz der Hitze, das Feuer wurde entzündet, dann Kartoffelkraut verbrannt, immer neue Zweige angeschleppt und in der heißen Asche Kartoffeln gegart. Sogar ein Würstchen durfte sich jeder braten. Auch manch einer der Erwachsenen gesellte sich zu ihnen, Lieder wurden gesungen und fröhliche Gespräche entfacht.

Information: LPG

Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaften, Abk. LPG, in der DDR juristisch selbständige Großbetriebe, die - teilweise nach dem Vorbild der sowjet. Kolchosen - ab 1952 durch den Zusammenschluss von Landwirten und landw. Arbeitskräften zustande kamen. Die teils freiwillig, zum großen Teil jedoch durch ökonom. und polit. Druck durchgeführte Kollektivierung war bis 1960 abgeschlossen. Später wurde der weitere Zusammenschluss von LPG zu Kooperativen und die Bildung von "agroindustriellen" Komplexen, in denen landw. Produkte unmittelbar weiterverarbeitet werden, besonders vorangetrieben.

Aus: Meyers Neues Lexikon in 8 Bänden, 1979




Home

Übersicht

1979



Diese Seite wurde zuerst erstellt am 22. 03. 2005
Zuletzt bearbeitet am 14. 10. 2007

Copyright © Wiltrud Betzler-Schellin