106
Dokumente und Fundstücke deutschen Lebens von 1900 bis 2005
Gesammelt und gestaltet von Wiltrud Betzler-Schellin



1961


1961


MAN HAT EINE NÄHERIN
ODER
FRAU GUTH NÄHT FÜR DAS GANZE HAUS


Person: Frau Guth
Ort: Stuttgart, Baden-Württemberg

Ein Kommunionkleid, ein neues Sommerkleid, einen Rock, immer wird etwas Neues gebraucht. Dann gehen die Bewohner der Klingenstraße 68 meistens in die Stadt und kaufen Stoff, Nähgarn, Knöpfe und auch mal ein neues Schnittmuster. Anschließend wird alles zur Frau Guth gebracht, sie wohnt nur ein paar Häuser entfernt in der gleichen Straße und bessert mit ihrer Nähmaschine ihr Haushaltsgeld auf, zu Preisen, so niedrig, dass man es besser nicht in einen Stundenlohn umrechnet. Eine einfache Frau, ein immer aufgeräumtes Wohnzimmer, wie macht diese Frau das nur, da sie ja auch Mann und drei Kinder versorgt?



Home

Übersicht

1962



Diese Seite wurde zuerst erstellt am 22. 03. 2005
Zuletzt bearbeitet am 05. 06. 2005

Copyright © Wiltrud Betzler-Schellin