106
Dokumente und Fundstücke deutschen Lebens von 1900 bis 2005
Gesammelt und gestaltet von Wiltrud Betzler-Schellin



1949


1949


DIE GRÜNDUNG DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
ODER
WILTRUD RAIBLE
KOMMT IM NEUEN DEUTSCHLAND AUF DIE WELT


Person: Wiltrud Raible (30.7.1949)
Ort: Stuttgart-Bad Cannstatt, Württemberg-Baden (US-Zone)

Wiltrud Raible wird an einem schönen Sommertag in der Phase der Neugründung der Bundesrepublik Deutschland geboren, einem noch immer bitter armen Land nach dem verlorenen Krieg. Aber die Geburt eines Kindes ist etwas Besonderes, so wird Wiltrud gebührend bewundert. Sie ist ein kleines Bärchen mit vielen dunklen Härchen am ganzen Körper und auf dem Kopf und winzigen Fingerchen. Ihr großer Bruder ist sehr, sehr stolz auf seine Schwester, er würde aber zu gerne mit ihr spielen. Doch seine Mama ist da anderer Meinung.

Information: Die Bundesrepublik Deutschland wurde nach dem Zweiten Weltkrieg aus den Besatzungszonen der USA, Großbritanniens und Frankreichs gebildet.

Mai 1949: Das vom Parlamentarischen Rat erarbeitete Grundgesetz wurde verkündet.
Sept. 1949: Theodor Heuss wurde zum ersten Bundespräsidenten, Konrad Adenauer zum ersten Bundeskanzler gewählt.

Aus:

Meyers Jugend-Lexikon, 1991



Home

Übersicht

1950



Diese Seite wurde zuerst erstellt am 22. 03. 2005
Zuletzt bearbeitet am 29. 05. 2005

Copyright © Wiltrud Betzler-Schellin