106
Dokumente und Fundstücke deutschen Lebens von 1900 bis 2005
Gesammelt und gestaltet von Wiltrud Betzler-Schellin



1926


1926


FÜR DEN KAISER. FÜR DEN KÖNIG.
ODER
KARL RAIBLE LIEST IM NEU AUFGELEGTEN MESSBUCH


Person: Karl Raible (12.4.1880 – 17.11.1961), katholisch,
später verheiratet mit Friederike Raible, geb. Kästle (12.5.1885 – 16.8.1963), katholisch, Heirat am 7.7.1910,
Karl Raible ist mein Großvater väterlicherseits
Ort: Stuttgart-Gaisburg, Freistaat Württemberg

Er war ein guter Katholik, Sonntagsmessen und Andachten gehörten zu den Grundpfeilern seines Lebens. Aber er war auch ein Demokrat, er hatte mit der erst 8 Jahre alten Demokratie leben gelernt. Karl Raible hatte in den letzten Tagen einen soeben neu erschienenen Schott zur Firmung seines Sohnes Rudolf gekauft. Jetzt hatte er etwas Zeit, er saß auf der Bank hinter dem Haus und studierte in dem Buch. Sein eigenes Messbuch war alt und stammte noch aus Kaisers Zeiten. Und nun dies, verwirrt starrte er die beiden Seiten, Gebete für verschiedene Anliegen, "Für den Papst", "Für den Kaiser", "Für den König". Kopfschüttelnd saß er da und begann zu lesen: "Wir bitten dich, allmächtiger Gott, es möge dein Diener, unser König N., der durch deine Huld des Reiches Steuerruder führt, ..."

Information:   Anselm Schott O.S.B.
Das Messbuch der heiligen Kirche
lateinisch und deutsch
mit liturgischen Erklärungen
Neubearbeitung von Pius Bihlmeyer O.S.B.
29. und 30. Auflage
477 bis 529 Tausend
Herder & Co, Freiburg, 1926

Gebete für verschieden Anlässe:
Für den König. Kirchengebet:
Wir bitten dich, allmächtiger Gott, es möge dein Diener, unser König N., der durch deine Huld des Reiches Steuerruder führt, auch Wachstum in allen Tugenden gewinnen, damit er in ihrem Schmuck alles Unwesen böser Lüste verjage und zu dir, der du der Weg, die Wahrheit und das Leben bist, an Gnaden reich gelangen möge. Durch unseren Herrn ...



Home

Übersicht

1927



Diese Seite wurde zuerst erstellt am 22. 03. 2005
Zuletzt bearbeitet am 17. 08. 2005

Copyright © Wiltrud Betzler-Schellin