kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE EINRICHTUNGEN Bibliotheken Museen Musikszene VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->www.bt-medienprodukt
->info@bt-medienproduk


bt-medienproduktion Barbara Trottnow
<< zurück
Film / Medien
Hauptstr. 3
55270 Nieder-Olm
 
bt- steht für Barbara Trottnow und ihre Filme, meist sind es Dokumentarfilme, bei denen sie auch selbst Autorin und Regisseurin ist. Dabei arbeitet sie stets mit erfahrenen Kameraleuten und Cuttern zusammen.

Nach dem Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen und einem Volontariat beim Hessischen Rundfunk in Frankfurt arbeitete Barbara Trottnow zunächst als Redakteurin für den HR und als Autorin für das ZDF und den NDR. Später machte sie sich als Produzentin selbstständig.

Schwerpunkt ihrer Arbeit war in den letzten Jahren das Thema Migration. Drehort für viele ihrer Filme ist die Türkei. Für „Deutsch aus Liebe“ drehte sie in Bal?kesir in der West-Türkei. In einer Sprachschule lernte sie dort die drei Frauen kennen, die sie mit ihrem Kamerateam eineinhalb Jahre lang auf ihrem Weg von der Türkei nach Deutschland begleitete. Die Frauen besuchen einen Deutschkurs, weil sie einen in Deutschland lebenden türkischen Mann heiraten wollen. Die Familien der Männer waren einst als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen.

Für ihren neuesten Film „Eduard Zuckmayer – Ein Musiker in der Türkei“ drehte sie in Ankara, aber auch in Mainz und Nackenheim. Eduard Zuckmayer ging 1936 in die Türkei, eine Migration in umgekehrter Richtung.