kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Angelika Richter
Theater
Geboren 1972 in Leipzig, aufgewachsen nahe Heiligendamm an der Ostsee. Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien. Nach einem Engagement am Burgtheater Wien wechselte sie zum Thalia Theater Hamburg, wo sie u. a. mit Karin Henkel, Jürgen Flimm und Robert Wilson zusammenarbeitete. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Bochum, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, am Deutschen Theater Berlin, an den Münchner Kammerspielen und bei den Salzburger Festspielen. Neben ihrer Theaterarbeit ist sie regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, u. a. in zwei Staffeln der preisgekrönten Serie »Stromberg«.

Am Deutschen SchauSpielHaus spielte Angelika Richter in Karin Henkels Inszenierungen »Der Idiot« und »Schuld und Sühne«. Aktuell ist sie in Karin Beiers Inszenierung »Der Kaufmann von Venedig« und »Die Übriggebliebenen« (Regie: Karin Henkel) zu sehen.