kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
conny-o@heimat.d...
www.bardomaniacs...
Cornelia Ottinger | Conny O.
Musik | Theater
Cornelia Ottinger
Saxophon, Gesang, Klavier, Akkordeon, Komposition, Schauspiel, Steptanz
Lebt seit 1999 in Berlin und arbeitet freischaffend.

Ausbildung:
Saxophonstudium an der HfM Köln/Aachen.
Weiterbildungen u.a.: Bewegungs- und Performancearbeit bei Suprapto Suryodarmo, Indonesien; Performance bei Angie Hiesl, Köln; Choreografie bei Royston Maldoom, UK; Voic(e)motion bei Guy Dartnell, UK.

Laufbahn:
Gründungsmitglied des "Süddeutschen Saxophon Orchesters"; spielte u.a. beim WDR Köln, Nationaltheater Mannheim, Theater Aachen, Bergische Symphoniker, Helios Theater Köln/Hamm (als Theaterkomponistin, Musikerin und Darstellerin), Healing Theatre Köln, Damenorchester Salome Berlin, Clearing Trio Berlin/München. Seit 2006 Ensemblemitglied beim Trio "Bardomaniacs" www.bardomaniacs.de, künstlerische Leiterin des "Moving Home Ensembles" www.moving-home.de.

Eigene Performanceprojekte:
"Moving Songs" 2003
"Moving Songs - Telling Stories" 2005
"Wlaz kotek na plotek... und zwinkerte mit den Augen" 2006
"Clearings and Inquiries" 2009
"Wintersalon" 2018
"Me, the Instrument" Erstes Soloprojekt 2020