kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Christina Nilsson
Musik | Theater
Die schwedische Sopranistin Christina Nilsson war kürzlich an der Opéra de Lyon, der Königlichen Schwedischen Oper in Stockholm, der Opéra national de Lorraine in Nancy, der Oper Frankfurt und der Opéra de Lausanne in Rollen wie Ariadne / ARIADNE AUF NAXOS und der Titelpartie in AIDA, einer der Drei arme adelige Waisen / DER ROSENKAVALIER, Donna Anna in der Jugendoper MIN BROR ÄR DON JUAN von Wolfgang Amadeus Mozart und Niklas Brommare, als Der Zauberer / SON OF HEAVEN, Geltrude / Enrico di Borgogna und Sångerskan / HOS OSS zu erleben. Zudem trat sie 2018 als Solistin im Rahmen der prestigeträchtigen Nobelpreisverleihung im Königlichen Konzerthaus Stockholm auf.

Zu ihren Engagements in dieser Saison gehören ihr Debüt als Gräfin Almaviva / LE NOZZE DI FIGARO an der Königlichen Schwedischen Oper, Elsa / LOHENGRIN am Opernhaus Dortmund und die Titelrolle in AIDA in Stockholm und in einer konzertanten Best-Of-Gala an der Deutschen Oper Berlin.

Sie ist Preisträgerin des Operalia Wettbewerbs 2019, des Renata Tebaldi International Voice Competition 2017 und war 2015 Stipendiatin des Birgit Nilsson Scholarship.