kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Tito You
Theater
Der koreanische Bariton Tito You studierte in seiner Heimatstadt Seoul und am Giuseppe-Verdi-Konservatorium in Mailand. Bereits während seiner Studienzeit sang er an italienischen Opernhäusern große Partien des italienischen Belcanto-Faches. 1999 wurde er Mitglied des Jungen Ensembles der Bayerischen Staatsoper und gewann zahlreiche Wettbewerbe. 2000 wurde Tito You Ensemblemitglied des Staatstheaters Kassel, bevor er 2004/05 an das Staatstheater Darmstadt wechselte. Seit der Spielzeit 2008/09 gehört er zum festen Ensemble der Staatsoper Stuttgart. Zu Tito Yous breitem Repertoire zählen Partien wie Figaro (Rossini „Il barbiere di Siviglia“), Belcore (Donizetti „L’elisir d’amore“), Malatesta (Donizetti „Don Pasquale"), Enrico (Donizetti „Lucia die Lammermoor“), Riccardo (Bellini „I Puritani“), die Verdi Partien Giorgio Germont („La traviata“), Miller („Luisa Miller“), Ford („Falstaff"), Graf Luna („Il trovatore“), Rigoletto, Simon Boccanegra, Puccinis Scarpia („Tosca“) und Jack Rance („La fanciulla del West“), außerdem Albert (Massenet „Werther“), Escamillo (Bizet „Carmen“), Wolfram (Wagner „Tannhäuser“), Blaubart (Bartók „Herzog Blaubarts Burg“) sowie Eugen Onegin (Tschaikowsky). Gastverpflichtungen führten den Künstler an die Staatsoper Hannover, das Hessische Staatstheater Wiesbaden, das Staatstheater Darmstadt, das Landestheater Linz sowie an die Deutsche Oper am Rhein. Hier ist er 2016/17 als Scarpia zu Gast.