kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
->Stadtplan
arke@schloss-noe...
www.europaeische...
John G. Bodenstein
Veranstalter
Telefon+49 2426 4632
Schloss Nörvenich Burgstraße 13
52391 Nörvenich

2017 feiern die Europäische Kultur Stiftung und das Museum Europäische Kunst Schloss Nörvenich ihr 30-jähriges Bestehen.
Die erste Ausstellung mit dem Titel „Salvador Dalí und Künstler Europas“ hatten Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und der damalige spanische Thronfolger Prinz Felipe, der heutige König von Spanien, in Nörvenich eröffnet.

Das Museum öffnet ab 1. Mai mit einer ganzjährigen Jubiläums- und Sonderausstellung mit den Künstlern des „Goldenen Dreiecks – u.a. Salvador Dali und Ernst Fuchs“ sowie den zeitgenössischen Künstlern Rainer Arke, Maria Geroldine Dörpinghaus, Muna Götze und Peter Langloh.

Die Eröffnungsfeier und Vernissage findet am 11. Juni 2017 ab 13:30 im Schloss Nörvenich, Ortsmitte 52388 Nörvenich, statt.
Als Hauptveranstaltung ist ein entsprechender Festakt mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und bekannten Persönlichkeiten im Herbst des Jahres in Arbeit.

Schloss und Museum sind in Privatbesitz, erhalten keine öffentlichen Mittel und finanzieren sich über Spenden und…. es hat ein Generationswechsel stattgefunden – welcome Future.

Die Europäische Kultur Stiftung e.V. ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, europäische Kunst und Kultur als Mittel der Verständigung zwischen Menschen der verschiedenen Nationen und Kulturkreise zu nutzen.
Grundlage für die Arbeit sind die demokratischen Gesetze der Staaten der Europäischen Union (EU).

Europa-USA. Die Europäische Kultur Stiftung fördert die Zusammenarbeit der EU Staaten mit den USA und anderen amerikanischen Länder durch Aktionen im Bereich von Kunst und Wissenschaft.

Dieser transatlantische Dialog wird vor allem von Deutschland unterstützt. In den USA leben über 50 Millionen Staatsbürger deutschsprachiger Herkunft sowie Nachkommen zahlreicher jüdischer Emigranten aus Deutschland. Die Nachkommen der Einwanderer aus Deutschland und Österreich bilden eine wertvolle Gemeinschaft, kulturelle Traditionen im Sinne der Völkerverständigung zu pflegen.
Ein offizieller Anlass für die bilaterale Kooperation ist in den USA jedes Jahr der German-American-Day. US-Präsidenten wie Ronald Reagan und George Bush haben den Jahrestag jeweils zum Anlass für Einladungen in das Weiße Haus genommen. In vielen US-Bundesstaaten veranstalten Traditionsvereine Feste und Feierlichkeiten zur Erinnerung an die deutsche Einwanderung vor über 300 Jahren. 1983 hatte US-Vize-Präsident George Bush in der deutschen Stadt Krefeld an den Feierlichkeiten „300 Jahre deutsche Immigration in den USA“ teilgenommen.
Die Europäische Kultur Stiftung fördert in Deutschland und anderen EU-Ländern auch Kulturprojekte, die dem Ansehen der USA dienen. Dabei werden Künstler in den Mittelpunkt gerückt, die besondere Bezüge zu Europa haben.
Zu ihnen gehört der aus Tschechien stammende Pop-Künstler Andy Warhol sowie die Künstler und Objektmacher Alexander Calder und der US-Japaner Isamu Nugochi. Sie lebten und arbeiteten beide in den Jahren nach 1920 in Paris und wurden durch europäische Einflüsse wesentlich geprägt.

An Veranstaltungen der Stiftung wirkten u.a. mit Hollywood - Star Sir Peter Ustinov und der Musiker Giora Feitman (Schindlers Liste).
Auch Persönlichkeiten der Literatur und Musik gilt die Aufmerksamkeit der Europäischen Kulturstiftung.
Zu ihnen gehören unter anderen der Komponist und Dirigent Leonard Bernstein. Im Auftrag der Europäischen Kultur Stiftung hatte der Bildhauer Kurt Arentz eine Portraitbüste Bernsteins, Ronald Reagan und George Bush geschaffen.

Karlspreis der Stadt Aachen. Der internationale Karlspreis der Stadt Aachen für Verdienste um Europa haben bisher folgende US-Politiker erhalten:
US-Außenminister Henry A. Kissinger im Jahre 1987
US-Präsident Bill Clinton im Jahre 2000.

Umwelt-Preis: Ökologie-Adler. Der von der Europäischen Kultur Stiftung initiierte Umweltpreis „Ökologie-Adler“ wurde unter anderen verliehen an:
US-Präsident Ronald Reagan
US-Präsident George Bush
S.K.H. Charles, Prince of Wales, UK