kultur datenbank

Suche

Ein Projekt von:

VERANSTALTUNGEN KULTURSCHAFFENDE Bildende Künstler Musiker Theaterschaffende Filmschaffende EINRICHTUNGEN VIDEOTHEK DIE KULTURDATENBANK DAS NETZWERK GO MOBILE DATENSCHUTZ HOME
PARTNER NEWS
Industriekultur in NRW
Orte, Veranstaltungen, Links und jetzt neu: die Industriegeschichte der Regionen weiter
 

Suchen
EmpfehlenEmpfehlen
DruckansichtDruckansicht
BearbeitenBearbeiten
Juliane A. Ahrens
Absolventin 2015. Bereits während ihrer Studienzeit realisierte sie als Autorin, Regisseurin und Producerin Spiel- und Dokumentarfilme, die international auf Festivals prämiert und im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Seit Abschluss ihres Studiums mit dem Drehbuch zu der abendfüllenden Familiengeschichte „Izzy darf nicht springen“ ist sie freischaffend in den Bereichen Drehbuch, Regie und Dramaturgie/Dramaturgische Beratung tätig. Dabei realisiert sie nicht nur eigene Projekte für Kino, TV und Web sondern begleitet auch AutorInnen und ProduzentInnen bei der Entwicklung ihrer abendfüllenden und seriellen Stoffe. Außerdem ist Juliane A. Ahrens Herausgeberin von Fachpublikationen, hält Vorträge und leitet Workshops. Im Auftrag diverser Stiftungen arbeitet sie filmpraktisch mit Kindern und Jugendlichen und ist als Gastdozentin an der HFF München und der Hochschule Macromedia tätig. Sie ist Alumna des Max Weber-Programm Bayern, der Studienstiftung des deutschen Volkes, des First Movie Program Bayern sowie der Akademie für Kindermedien.